Shia-Schwestern Forum
As Salamu Aleykum

Imam Hussain (a.s) sagte: ,,Unser Shia ist jener, dessen Herz rein von Bosheit,Täuschung und Korruption ist.Seine Taten sind nur für die Freude Allahs(s.w.t)"
Ya Allah (s.w.t)
Image and video hosting by TinyPic
Hadith der Woche
Imam Hassan Askari sprach: "Bescheidenheit ist eine Gabe, die nicht beneidet wird." (Tuhaf-ul-Uqul, S. 489)
Ya Mohammed (s.a.v)
Image and video hosting by TinyPic
Die neuesten Themen
» Ramadan
Mo Jul 08, 2013 9:34 pm von Hanan-Zoraya

» Der Wert einer Mutter
Do Dez 06, 2012 10:04 pm von Puszta

» Bereue bevor deine sieben Stunden abgelaufen sind
Do Dez 06, 2012 10:02 pm von Puszta

» 25.11.2012 - Todestag von Imam Hussein (as) - Und überall war der Himmel rot
Do Dez 06, 2012 9:57 pm von Puszta

» Ashura Trauerveranstaltung in Dortmund am 2.12.2012 !!!
Di Nov 27, 2012 1:07 pm von Salime

» VIDEO: Taqlid nur von Unfehlbaren!
Di Nov 20, 2012 7:08 am von Zahra

» Hüte dich vo Schaitan
So Okt 21, 2012 2:00 pm von Salime

» Imam Hussein (a.s.) und der Sünder
Mo Okt 08, 2012 10:06 am von Im_Hassan2010

» Die Auflistung der Beinamen von Fatima (as) und die Erklärung hinsichtlich ihrer Bedeutung
Mo Okt 08, 2012 10:00 am von Im_Hassan2010

» [Teil 1] Das Verhalten des Propheten Mohamad (saas) beim Essen und Trinken
Do Aug 16, 2012 7:54 pm von Amina

» Das Arabische Alphabet und die Aussprache
Di Jul 31, 2012 8:08 pm von Puszta

» Euer Marja
Sa Jul 14, 2012 2:57 pm von Amine

» Arabisch lernen leicht gemacht :)
Di Jul 03, 2012 4:10 pm von Puszta

» Ramadan :)
Mo Jul 02, 2012 8:57 pm von Salime

» Die Reise der Tränen - Teil (2/12)
Mo Jun 25, 2012 9:02 pm von Salime

» Wer sind die Nawasib (jene, die die Ahlulbayt as. hassen)?
Sa Jun 02, 2012 6:27 am von Puszta

» Der Kampf der Salafis: ''Bekämpfe Hass mit Hass''!
Mo Mai 21, 2012 6:34 am von Puszta

» [Teil 2] Der Bezug und das Verhältnis des Propheten Mohamad (saas) zu den Menschen
Di Apr 17, 2012 4:36 pm von Puszta

» [Teil 1] Der Bezug und das Verhältnis des Propheten Mohamad (saas) zu den Menschen
Do Apr 12, 2012 9:53 am von Puszta

» Bittgebet von Gabriel a.s
Do März 29, 2012 9:19 am von Puszta

Ya Ali (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Kalender Kalender

Ya Fatima Zahra (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Die aktivsten Beitragsschreiber
Puszta
 
Fatima
 
Salime
 
shahnaaz
 
Hanan-Zoraya
 
Jasmin
 
Amina
 
MissS.
 
Kadije
 
mahdieh sadat
 

Ya Hassan (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Ya Hussain (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Die 99 Namen Allah’s
Image and video hosting by TinyPic
Ahl-ul-Baith (a.)
Image and video hosting by TinyPic
Seitenstatistik

Counter

BESUCHERSTATISTIK


Counter / Zähler

Bismillah

DER KÖNIG UND SEIN WESIR

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

DER KÖNIG UND SEIN WESIR

Beitrag von nur am So Jun 19, 2011 8:23 pm

Es hatte einst ein König ein großes Reich.Er herrschte über dieses und hatte gehorsame Untertanen,die ihn bei Allem unterstützten.
Einen von diesen hatte der König besonders gern:
Seinen Gläubigen Wesir,der von Allahs Existenz fest überzeugt war.Diesem Wesir nämlich hatte der König es zu verdanken,dass er viele Probleme in seinem Reich dank der Weisheit und der Ratschläge seines Wesirs meisterte.
Der Wesir hatte eine besondere Eigenschaft:Bei allem
Unglück,dass ihm oder Anderen widerfuhr,sagte er
stets:"Chayr InshAllah !!"
Er meinte damit mit anderen Worten:"Allah(t) weiß
über undere Lage bescheid und wenn wir Geduld
ausüben,wird er uns diesbezüglich einen guten
Ausweg geben!"

So entstanden Krankheiten,Katastrophen trafen die Menschen,Kriege,Unheil und und und-das Einzige
was der Wesir zu sagen pflegte war immer wieder:
"Chayr InshAllah!"
Eines Tages amüsierte sich der König beim Essen und
schnitt sich aus Versehen den kleinen Finger ganz ab.
Er schrie auf und rannte zu seinem Wesir,um ihn um
Rat zu fragen.Das einzige,was der Wesir auch in dieser
Lage sagen konnte war:"Chayi InshAllah!" Dies
verärgerte den König so sehr,dass er den Wesir,den er
zuvor über alles schätzte in den Kerker werfen ließ.Der
Wesir blieb ganz ruhig und sagte wieder:"Chayi InshAllah!"

So verging die Zeit und es nahte die Jagd-Saison.Der
König machte sich mit hunderten von Männern auf und
ritt mit ihnen gemeinsam in den Wald,um zu jagen.
Plötzlich sah er ein Reh und ritt zunächst langsam,dann
in schnellem Ritt hinterher.Die Männer,die den König
begleiteten verloren den König und der König das Reh
aus den Augen und schon bald hatte auch er sich
verlaufen.
Er irrte umher und wurde plötzlich von den
Waldbewohnern überfallen und gefangen genommen.
Diese Waldbewohner pflegten Götzen anzubeten und
ihnen Menschen als Opfer dar zu bieten.Sie entschlossen
sich den König zu opfern und bereiteten eine große
Zeremonie vor:Sie legten ein großes Lagerfeuer,zogen
dem König die Kleidung aus und trugen ihn auf eine
große Steinplatte.Und sie beabsichtigten ihn gerade den
Kopf abzuschlagen und bemerkten plötzlich,dass dem
König ein Finger fehlte."Geh uns aus den Augen und
lass dich in unserem Gebiet nie wieder blicken!",
schrien sie ihn an und der König lief davon.Er hatte
Glück und fand bald seine Truppen...

Zu Hause angekommen ließ er schnellstmöglich seinen
Wesir zu sich holen und entschuldigte sich bei ihm:"Du
hast Recht gehabt.Allah(t) lässt nichts ohne Grund
geschehen.Hätte ich dich bloß nicht einkerkern lassen,
bitte verzeih mir!" Und der König erzählte seine
Geschichte...
Da rief der Wesir:"Immer war ich bei deine Seite und
spielte stets deine zweite Hand.Auch bei der Jagd ließ
ich dich nie allein und war dein zweiter Schritt.Hättest
du mich damals nicht einsperren lassen,was meinst du
was dann geschehen wäre?Diese Waldbewohner hätten
an deiner Stelle mich geopfert und ich würde nicht mehr
existieren,Allah(t) aber hat uns beide beschützt und er
ist der Allwissende,der Allmächtige!"

Quelle: Leider unbekannt
avatar
nur
shia-Rose
shia-Rose

Weiblich Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 13.06.11
Alter : 39
Stadt : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: DER KÖNIG UND SEIN WESIR

Beitrag von Puszta am So Jun 19, 2011 9:40 pm



wow vielen dank für das reinstellen dieser schönen Geschichte Smile

w.salam

_________________
Glaube ist die innere Stärke, die bei guter Pflege nach aussen hin Leuchtet
avatar
Puszta
Admin
Admin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6723
Anmeldedatum : 07.08.09
Alter : 42
Stadt : Dortmund

http://shia-schwestern.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: DER KÖNIG UND SEIN WESIR

Beitrag von Amina am Mo Jun 20, 2011 10:17 am

Salam

schöne Geschichte danke fürs reinstellen

W.Salam Very Happy
avatar
Amina
shia-Rose
shia-Rose

Weiblich Anzahl der Beiträge : 351
Anmeldedatum : 12.09.10
Alter : 48
Stadt : Deutschland

Nach oben Nach unten

Re: DER KÖNIG UND SEIN WESIR

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten