Shia-Schwestern Forum
As Salamu Aleykum

Imam Hussain (a.s) sagte: ,,Unser Shia ist jener, dessen Herz rein von Bosheit,Täuschung und Korruption ist.Seine Taten sind nur für die Freude Allahs(s.w.t)"
Ya Allah (s.w.t)
Image and video hosting by TinyPic
Hadith der Woche
Imam Hassan Askari sprach: "Bescheidenheit ist eine Gabe, die nicht beneidet wird." (Tuhaf-ul-Uqul, S. 489)
Ya Mohammed (s.a.v)
Image and video hosting by TinyPic
Neueste Themen
» Ramadan
Mo Jul 08, 2013 9:34 pm von Hanan-Zoraya

» Der Wert einer Mutter
Do Dez 06, 2012 10:04 pm von Puszta

» Bereue bevor deine sieben Stunden abgelaufen sind
Do Dez 06, 2012 10:02 pm von Puszta

» 25.11.2012 - Todestag von Imam Hussein (as) - Und überall war der Himmel rot
Do Dez 06, 2012 9:57 pm von Puszta

» Ashura Trauerveranstaltung in Dortmund am 2.12.2012 !!!
Di Nov 27, 2012 1:07 pm von Salime

» VIDEO: Taqlid nur von Unfehlbaren!
Di Nov 20, 2012 7:08 am von Zahra

» Hüte dich vo Schaitan
So Okt 21, 2012 2:00 pm von Salime

» Imam Hussein (a.s.) und der Sünder
Mo Okt 08, 2012 10:06 am von Im_Hassan2010

» Die Auflistung der Beinamen von Fatima (as) und die Erklärung hinsichtlich ihrer Bedeutung
Mo Okt 08, 2012 10:00 am von Im_Hassan2010

» [Teil 1] Das Verhalten des Propheten Mohamad (saas) beim Essen und Trinken
Do Aug 16, 2012 7:54 pm von Amina

» Das Arabische Alphabet und die Aussprache
Di Jul 31, 2012 8:08 pm von Puszta

» Euer Marja
Sa Jul 14, 2012 2:57 pm von Amine

» Arabisch lernen leicht gemacht :)
Di Jul 03, 2012 4:10 pm von Puszta

» Ramadan :)
Mo Jul 02, 2012 8:57 pm von Salime

» Die Reise der Tränen - Teil (2/12)
Mo Jun 25, 2012 9:02 pm von Salime

» Wer sind die Nawasib (jene, die die Ahlulbayt as. hassen)?
Sa Jun 02, 2012 6:27 am von Puszta

» Der Kampf der Salafis: ''Bekämpfe Hass mit Hass''!
Mo Mai 21, 2012 6:34 am von Puszta

» [Teil 2] Der Bezug und das Verhältnis des Propheten Mohamad (saas) zu den Menschen
Di Apr 17, 2012 4:36 pm von Puszta

» [Teil 1] Der Bezug und das Verhältnis des Propheten Mohamad (saas) zu den Menschen
Do Apr 12, 2012 9:53 am von Puszta

» Bittgebet von Gabriel a.s
Do März 29, 2012 9:19 am von Puszta

Ya Ali (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Januar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Kalender Kalender

Ya Fatima Zahra (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Die aktivsten Beitragsschreiber
Puszta
 
Fatima
 
Salime
 
shahnaaz
 
Hanan-Zoraya
 
Jasmin
 
Amina
 
MissS.
 
Kadije
 
mahdieh sadat
 

Ya Hassan (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Ya Hussain (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Die 99 Namen Allah’s
Image and video hosting by TinyPic
Ahl-ul-Baith (a.)
Image and video hosting by TinyPic
Seitenstatistik

Counter

BESUCHERSTATISTIK


Counter / Zähler

Bismillah

Imam Mahdi ajf und Seine Verborgenheit

Nach unten

Imam Mahdi ajf und Seine Verborgenheit

Beitrag von Puszta am Mi Dez 21, 2011 9:04 am

Imam Mahdi ajf und Seine Verborgenheit

Über den Propheten(s.a.a.s) dass er sagte(Sinngemäß):

Bei dem, der mir mit der Wahrheit als Bringer einer frohen Botschaft schickte, der Qa'im aus meiner Nachkommenschaft wird in die Verborgenheit gehen. Und dies ist ein Bündnis zwischen mir und ihm, bis dann die meisten Menschen sagen werden. Die Familie Muhammads hat keine besondere Stellung bei Allah und andere werden an seine Geburt zweifeln. Wer in dieser Zeit leben wird, soll an seine Religion festhalten und dem Satan verbieten, dass er ihn mit seinen Zweifeln überkommt und somit ihn von meiner Gemeinschaft entfernt und ihn aus meiner Religion austreten lässt. Er hat zuvor eure Eltern aus dem Paradies austreten lassen. Und Allah, allmächtig und preiswürdig ist Er, macht die Satane zu Vertrauten derjenigen, die nicht glauben.

(Kamal Ad-Din wa tamam Al Nima T. S.51, Ithbat Al-Hudat T. 3 S. 459)

Imam Mahdi (aj) sprach:

"Und die Begründung, warum die Verborgenheit stattgefunden hat, ist, dass Allah, der Mächtige und der Erhabene (im Heiligen Qur'an) spricht: "Ihr, die ihr glaubt! Fragt nicht nach Dingen, die euch Ungemach bereiten würden, wenn sie offenbar würden."

(Kamal-ud-Din, Band 2, S. 485)

Imam Mahdi (aj) sprach: "Ich bin der Mahdi, ich bin der Qa'im der Zeit, der auf dieser (Erde) die Gerechtigkeit erfüllen wird, wie sie mit Unterdrückung erfüllt war. Gewiss, die Erde wird nie ohne (Imam als) Argument sein."

(Bihar ul Anwar, Band 52, S. 2)

Imam Mahdi forderte die Menschen auf: "Vermehrt die Bittgebete über die Beschleunigung der Erlösung, denn das ist eure Erlösung."

(Kamal ud Din, Band 2, S. 485)

Imam Hadi (a) sagte:

"Wenn in der Zeit des Verborgenseins des Qaims aus dem Hause Muhammads (s) nicht die geistlichen Gelehrten wären, wenn sie nicht die Menschen zu Gott führten, mittels göttlicher Zeichen die Religion schützten, nicht unsere schwachen Anhänger satanischen Fängen entrissen und sie gegen das Übel fanatischer Gegener bewahrten, würde niemand mehr der Religion Gottes verbunden und alle ungläubig geworden sein.

Doch sie nehmen die Herzen unsere schwachen Anhänger in ihre starke Hand und schützen und bewahren sie; ebenso wie der Kapitän eines Schiffes das Steuer fest in der Hand hält und alle, die auf dem Schiff sind, bewahrt.

Daher sind sie vor Gott die besten aller Menschen."

"tafsir Imam Askari (a)", S.344; ihtijad", B.2, S.260; "munyat ul murid", S.35; "muhdajat ul bayda", B1, S.32; "bihar ul anwar", B.2, S.6; al awalim", B.3, S.295

Imam ul Zaman (aj.) sagte:"Meine Anwesenheit stellt ein Zufluchtsort für die Einwohner der Erde zu Verfügung,wie die Sternen den Zufluchtsort für den Wind zur Verfügung darstellt."

((Behar, vol. 78, p. 380))

Prophet Muhammad (s) informierte: „Eine Zeit wird für meine Gemeinde einbrechen, in der vom Islam nichts geblieben sein wird als nur sein Name und vom Koran lediglich geschriebene Buchstaben. Die Muslime werden zwar noch ''Muslime'' genannt, doch ist ihnen der Islam fremder als irgendeinem anderen...''

(Thawaab ul amaal, S. 301; Dschaami3 ul Akhbaar, S. 129; Bihar ul Anwaar, B.52, S. 190)

Der Gesandte Gottes informierte: „Prachtvoll werden die Moscheen zu jener Zeit sein, doch Führung und Rechtleitung wird es in ihnen nicht mehr geben...''

(Bihaar ul Anwaar, B. 2, S. 190.]

Der Gesandte Gottes sagte: „O weh, welch ein Unheil kommt auf die Araber zu. Intrigen und Komplotts, gleich Fetzen der nächtlichen Dunkelheit und Finsternisse. In der Früh noch ist der Mensch gläubig, doch gegen Sonnenuntergang bereits einer der Gottleugner. Eine Gruppe wird sein, die ihre Religion zu einem geringen Preis verkaufen wird. Wer in jenen Tagen an seiner Religion festhält und sich an ihr auch weiterhin orientiert, ist (wegen des Leides, das ihm seiner Religiosität wegen zugefügt wird) wie der, der Feuerkugeln in der Hand hält oder aber dorniges Gestrüpp in seiner Hand zusammenpresst.''

Quelle; FB

_________________
Glaube ist die innere Stärke, die bei guter Pflege nach aussen hin Leuchtet
avatar
Puszta
Admin
Admin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6723
Anmeldedatum : 07.08.09
Alter : 43
Stadt : Dortmund

http://shia-schwestern.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Imam Mahdi ajf und Seine Verborgenheit

Beitrag von Fatima am Di Dez 27, 2011 6:28 pm

Salam alaikum

ich finde es immer etwas problematisch, wenn man den Verfasser nicht direkt kontaktieren kann, ohne sich bei FB zu registrieren. Die letzte Überlieferung, wo es um die Araber geht, hat gar keine Quelle.

„Eine Zeit wird für meine Gemeinde einbrechen, in der vom Islam nichts geblieben sein wird als nur sein Name und vom Koran lediglich geschriebene Buchstaben. Die Muslime werden zwar noch ''Muslime'' genannt, doch ist ihnen der Islam fremder als irgendeinem anderen...''

ich denke, diese Zeit ist vorbei.

wa salam

Fatima
shia-Rose
shia-Rose

Weiblich Anzahl der Beiträge : 987
Anmeldedatum : 09.08.09
Stadt : Delmenhorst

http://www.muslim-markt.de

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten