Shia-Schwestern Forum
As Salamu Aleykum

Imam Hussain (a.s) sagte: ,,Unser Shia ist jener, dessen Herz rein von Bosheit,Täuschung und Korruption ist.Seine Taten sind nur für die Freude Allahs(s.w.t)"
Ya Allah (s.w.t)
Image and video hosting by TinyPic
Hadith der Woche
Imam Hassan Askari sprach: "Bescheidenheit ist eine Gabe, die nicht beneidet wird." (Tuhaf-ul-Uqul, S. 489)
Ya Mohammed (s.a.v)
Image and video hosting by TinyPic
Die neuesten Themen
» Ramadan
Mo Jul 08, 2013 9:34 pm von Hanan-Zoraya

» Der Wert einer Mutter
Do Dez 06, 2012 10:04 pm von Puszta

» Bereue bevor deine sieben Stunden abgelaufen sind
Do Dez 06, 2012 10:02 pm von Puszta

» 25.11.2012 - Todestag von Imam Hussein (as) - Und überall war der Himmel rot
Do Dez 06, 2012 9:57 pm von Puszta

» Ashura Trauerveranstaltung in Dortmund am 2.12.2012 !!!
Di Nov 27, 2012 1:07 pm von Salime

» VIDEO: Taqlid nur von Unfehlbaren!
Di Nov 20, 2012 7:08 am von Zahra

» Hüte dich vo Schaitan
So Okt 21, 2012 2:00 pm von Salime

» Imam Hussein (a.s.) und der Sünder
Mo Okt 08, 2012 10:06 am von Im_Hassan2010

» Die Auflistung der Beinamen von Fatima (as) und die Erklärung hinsichtlich ihrer Bedeutung
Mo Okt 08, 2012 10:00 am von Im_Hassan2010

» [Teil 1] Das Verhalten des Propheten Mohamad (saas) beim Essen und Trinken
Do Aug 16, 2012 7:54 pm von Amina

» Das Arabische Alphabet und die Aussprache
Di Jul 31, 2012 8:08 pm von Puszta

» Euer Marja
Sa Jul 14, 2012 2:57 pm von Amine

» Arabisch lernen leicht gemacht :)
Di Jul 03, 2012 4:10 pm von Puszta

» Ramadan :)
Mo Jul 02, 2012 8:57 pm von Salime

» Die Reise der Tränen - Teil (2/12)
Mo Jun 25, 2012 9:02 pm von Salime

» Wer sind die Nawasib (jene, die die Ahlulbayt as. hassen)?
Sa Jun 02, 2012 6:27 am von Puszta

» Der Kampf der Salafis: ''Bekämpfe Hass mit Hass''!
Mo Mai 21, 2012 6:34 am von Puszta

» [Teil 2] Der Bezug und das Verhältnis des Propheten Mohamad (saas) zu den Menschen
Di Apr 17, 2012 4:36 pm von Puszta

» [Teil 1] Der Bezug und das Verhältnis des Propheten Mohamad (saas) zu den Menschen
Do Apr 12, 2012 9:53 am von Puszta

» Bittgebet von Gabriel a.s
Do März 29, 2012 9:19 am von Puszta

Ya Ali (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Kalender Kalender

Ya Fatima Zahra (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Die aktivsten Beitragsschreiber
Puszta
 
Fatima
 
Salime
 
shahnaaz
 
Hanan-Zoraya
 
Jasmin
 
Amina
 
MissS.
 
Kadije
 
mahdieh sadat
 

Ya Hassan (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Ya Hussain (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Die 99 Namen Allah’s
Image and video hosting by TinyPic
Ahl-ul-Baith (a.)
Image and video hosting by TinyPic
Seitenstatistik

Counter

BESUCHERSTATISTIK


Counter / Zähler

Bismillah

GESCHICHTE ÜBER DAS GEBEN

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

GESCHICHTE ÜBER DAS GEBEN

Beitrag von nur am Fr Jun 24, 2011 7:10 pm

Ein Auszug aus dem Buch " Der Prophet " von Khalil Gibran...

VOM GEBEN

Dann sagte ein reicher Mann: Sprich uns vom Geben.
Und er antwortete:
Ihr gebt nur wenig,wenn ihr von eurem Besitz gebt.
Erst wenn ihr von euch selber gebt,gebt ihr wahrhaftig.
Denn was ist eurer Besitz anderes als etwas,das ihr bewahrt und bewacht aus Angst,dass ihr es morgen brauchen könntet?
Und morgen,was wird das Morgen dem übervorsichtigem Hund bringen,der Knochen im spurlosen Sand vergräbt,wenn er den Pilgern zur heiligen Stadt folgt?
Und was ist die Angst vor der Not anderes als Not?
Ist nicht die Angst vor Durst,wenn der Brunnen voll ist,der Durst,der unlöschbar ist?
Es gibt jene,die von dem Vielen,das sie haben,wenig geben-und sie geben um Anerkennung willen,und ihr verborgener Wunsch verdirbt ihre Gaben.
Und es gibt jene,die wenig haben und alles geben.
Das sind die,die an das Leben und die Fülle des Lebens glauben,und ihr Beutel ist nie leer.
Es gibt jene,die mit Freude geben,und Freude ist ihr Lohn.
Und es gibt jene,die mit Schmerzen geben,und der Schmerz ist ihre Taufe.
Und es gibt jene,die keinen Schmerz beim Geben kennen:
Weder suchen sie Freude dabei,noch geben sie um der Tugend willen;
Sie geben,wie im Tal dort drüben die Myrte ihren Duft verströmt.
Durch ihre Hände spricht Gott,und aus ihren Augen lächelt Er auf die Erde.
Es ist gut zu geben,wenn man gebeten wird,aber besser ist es,wenn man ungebeten gibt,aus Verständnis;
Und für den Freigiebigen ist die Suche nach einem,der empfangen soll,eine größere Freude als das Geben.
Und gibt es etwas,das ihr zurückhalten werdet?
Alles,was ihr habt,wird eines Tages gegeben werden;
Daher gebt jetzt,da die Zeit des Gebens eure ist und nicht die eurer Erben.
Ihr sagt oft:"Ich würde geben,aber nur dem,der es verdient."
Die Bäume in eurem Obstgarten reden nicht so und auch nicht die Herden auf euren Weiden.
Sie geben,damit sie leben dürfen,denn zurückhalten heißt zugrunde gehen.
Sicher ist der,der würdig ist,seine Tage und Nächte zu erhalten,auch alles andere von euch würdig.Und der,der verdient hat,vom Meer des Lebens zu trinken,verdient auch,seinen Becher aus eurem Bach zu füllen.
Und welcher Verdienst wäre größer als der Mut und das Vertrauen,ja auch die Nächstenliebe,die im Empfang liegt?
Und wer seid ihr,dass die Menschen sich die Brust zerreißen und ihren Stolz entschleiern sollten,damit ihr ihren Wert nackt und ihren Stolz entblößt seht?
Seht erst zu,dass ihr selber verdient,ein Gebender und ein Werkzeug des Gebens zu sein.
Denn in Wahrheit ist es das Leben,das dem Leben gibt-während ihr,die ihr euch als Gebende fühlt,nichts anderes seid als Zeugen.
Und ihr,die ihr empfangt-und ihr seid alle Empfangende-,bürdet euch nicht die Last der Dankbarkeit auf,damit ihr nicht euch und dem Gebenden ein Joch auferlegt.
Steigt lieber zusammen mit dem Gebenden auf seinen Gaben empor auf Flügeln;
Denn seid ihr euch eurer Schuld bewusst,heißt das,die Freigiebigkeit desjenigen zu bezweifeln,der die großherzige Erde zur Mutter und Gott zum Vater hat.
avatar
nur
shia-Rose
shia-Rose

Weiblich Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 13.06.11
Alter : 39
Stadt : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: GESCHICHTE ÜBER DAS GEBEN

Beitrag von Puszta am Fr Jun 24, 2011 10:58 pm



Salam Aleykum

danke für diese Gesschichte Smile

w.salam

_________________
Glaube ist die innere Stärke, die bei guter Pflege nach aussen hin Leuchtet
avatar
Puszta
Admin
Admin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6723
Anmeldedatum : 07.08.09
Alter : 42
Stadt : Dortmund

http://shia-schwestern.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: GESCHICHTE ÜBER DAS GEBEN

Beitrag von Amina am Mo Jun 27, 2011 10:27 am

Salam

ich sage auch

W.Salam
avatar
Amina
shia-Rose
shia-Rose

Weiblich Anzahl der Beiträge : 351
Anmeldedatum : 12.09.10
Alter : 48
Stadt : Deutschland

Nach oben Nach unten

Re: GESCHICHTE ÜBER DAS GEBEN

Beitrag von Elissa am Di Jul 05, 2011 11:45 am


Aslamu alaykum liebe Schwester,

Danke für diese tolle Geschichte.
Möge Gott dich belohnen

Wa Salam

Elissa
Shia-Knospe
Shia-Knospe

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 01.06.11
Alter : 34
Stadt : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: GESCHICHTE ÜBER DAS GEBEN

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten