Shia-Schwestern Forum
As Salamu Aleykum

Imam Hussain (a.s) sagte: ,,Unser Shia ist jener, dessen Herz rein von Bosheit,Täuschung und Korruption ist.Seine Taten sind nur für die Freude Allahs(s.w.t)"
Ya Allah (s.w.t)
Image and video hosting by TinyPic
Hadith der Woche
Imam Hassan Askari sprach: "Bescheidenheit ist eine Gabe, die nicht beneidet wird." (Tuhaf-ul-Uqul, S. 489)
Ya Mohammed (s.a.v)
Image and video hosting by TinyPic
Neueste Themen
» Ramadan
Mo Jul 08, 2013 9:34 pm von Hanan-Zoraya

» Der Wert einer Mutter
Do Dez 06, 2012 10:04 pm von Puszta

» Bereue bevor deine sieben Stunden abgelaufen sind
Do Dez 06, 2012 10:02 pm von Puszta

» 25.11.2012 - Todestag von Imam Hussein (as) - Und überall war der Himmel rot
Do Dez 06, 2012 9:57 pm von Puszta

» Ashura Trauerveranstaltung in Dortmund am 2.12.2012 !!!
Di Nov 27, 2012 1:07 pm von Salime

» VIDEO: Taqlid nur von Unfehlbaren!
Di Nov 20, 2012 7:08 am von Zahra

» Hüte dich vo Schaitan
So Okt 21, 2012 2:00 pm von Salime

» Imam Hussein (a.s.) und der Sünder
Mo Okt 08, 2012 10:06 am von Im_Hassan2010

» Die Auflistung der Beinamen von Fatima (as) und die Erklärung hinsichtlich ihrer Bedeutung
Mo Okt 08, 2012 10:00 am von Im_Hassan2010

» [Teil 1] Das Verhalten des Propheten Mohamad (saas) beim Essen und Trinken
Do Aug 16, 2012 7:54 pm von Amina

» Das Arabische Alphabet und die Aussprache
Di Jul 31, 2012 8:08 pm von Puszta

» Euer Marja
Sa Jul 14, 2012 2:57 pm von Amine

» Arabisch lernen leicht gemacht :)
Di Jul 03, 2012 4:10 pm von Puszta

» Ramadan :)
Mo Jul 02, 2012 8:57 pm von Salime

» Die Reise der Tränen - Teil (2/12)
Mo Jun 25, 2012 9:02 pm von Salime

» Wer sind die Nawasib (jene, die die Ahlulbayt as. hassen)?
Sa Jun 02, 2012 6:27 am von Puszta

» Der Kampf der Salafis: ''Bekämpfe Hass mit Hass''!
Mo Mai 21, 2012 6:34 am von Puszta

» [Teil 2] Der Bezug und das Verhältnis des Propheten Mohamad (saas) zu den Menschen
Di Apr 17, 2012 4:36 pm von Puszta

» [Teil 1] Der Bezug und das Verhältnis des Propheten Mohamad (saas) zu den Menschen
Do Apr 12, 2012 9:53 am von Puszta

» Bittgebet von Gabriel a.s
Do März 29, 2012 9:19 am von Puszta

Ya Ali (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Kalender Kalender

Ya Fatima Zahra (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Die aktivsten Beitragsschreiber
Puszta
 
Fatima
 
Salime
 
shahnaaz
 
Hanan-Zoraya
 
Jasmin
 
Amina
 
MissS.
 
Kadije
 
mahdieh sadat
 

Ya Hassan (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Ya Hussain (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Die 99 Namen Allah’s
Image and video hosting by TinyPic
Ahl-ul-Baith (a.)
Image and video hosting by TinyPic
Seitenstatistik

Counter

BESUCHERSTATISTIK


Counter / Zähler

Bismillah

8.Die Verkündung des Islams

Nach unten

8.Die Verkündung des Islams

Beitrag von Puszta am Mi Aug 12, 2009 11:05 pm




Die Verkündung des Islam


Zunächst sprach Muhammad nur mit jenen Menschen über den Islam, von denen er wusste, dass sie ihn verstehen wurden. Er bekam immer neue Offenbarungen. Bald wurde ihm die Form des Gebetes gelehrt, das er, Ali und Chadidscha gemeinsam praktizierten.

*So tue denn offen kund, was dir befohlen wurde und wende dich von den Götzendienern ab. (Sure 15, Vers 94)

Diese Worte machten Muhammad sehr glücklich, denn er wusste nun, dass er mit Gottes Hilfe seine schwierige Aufgabe erfüllen würde,

Mit diesen Worten gab Allah, der Allweise dem Propheten Muhammad zu verstehen, dass es nun Zeit wäre, den Islam in der Öffentlichkeit zu verkünden. Zu diesem Zeitpunkt gab es nur wenige Muslime. Diese waren jedoch aufrichtige und standhafte Gottesdiener, die bereit waren, für ihre Überzeugung auch Leiden auf sich zu nehmen.

Muhammad lud 35 Männer vom Stamm Bani Haschim zum Essen ein. Bei dieser Gelegenheit wollte er sie mit der Botschaft des Islam bekannt machen. Nachdem sie gegessen und getrunken hatten, vergiftete Muhammads Onkel Abu Lahab mit ein paar gemeinen Äußerungen die Atmosphäre. Muhammad erkannte, dass dies nicht die richtige Situation war, um seine prophetische Mission zu erläutern. Deshalb lud er die Leute für den darauf folgenden Tag erneut zum Essen ein.

Nach dem Essen begann er, über Allah, den Allbarmherzigen und Gerechten, zu sprechen. Dann sagte er: "Kein Mensch hat seinem Volk jemals etwas Besseres gebracht als das, was ich euch bringe. Ich bringe euch die Segnungen dieser Welt und des Jenseits. Mein Herr hat mir aufgetragen, euch einzuladen, seiner Rechtleitung zu folgen. Wer will mir dabei helfen und mein Bruder, Beistand und Stellvertreter sein?"

Im Raum war es still geworden. Alle saßen regungslos da und dachten über ihre Situation nach.

Doch plötzlich wurde die Stille von dem 13-jährigen Ali unterbrochen. Er stand auf und sagte mit kräftiger Stimme: "0 Prophet Gottes! Ich bin bereit, dich zu unterstützen."

Prophet Muhammad bat Ali sich wieder hinzusetzen. Dreimal wiederholte er seinen Aufruf, und jedes Mal war es nur Ali, der ihm antwortete. Daraufhin sprach er zu den Anwesenden:

"Dieser junge Mann ist mein Bruder, Beistand und Stellvertreter, hört ihm zu und folgt ihm!"

Die Versammlung löste sich auf, und einige wandten sich an Abu Taleb, Alis Vater, und sagten zu ihm: "Muhammad hat dich aufgefordert, den Anweisungen deines Sohnes zu folgen". Lachend gingen sie davon.



al-shia.com
avatar
Puszta
Admin
Admin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6723
Anmeldedatum : 07.08.09
Alter : 43
Stadt : Dortmund

http://shia-schwestern.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten