Shia-Schwestern Forum
As Salamu Aleykum

Imam Hussain (a.s) sagte: ,,Unser Shia ist jener, dessen Herz rein von Bosheit,Täuschung und Korruption ist.Seine Taten sind nur für die Freude Allahs(s.w.t)"
Ya Allah (s.w.t)
Image and video hosting by TinyPic
Hadith der Woche
Imam Hassan Askari sprach: "Bescheidenheit ist eine Gabe, die nicht beneidet wird." (Tuhaf-ul-Uqul, S. 489)
Ya Mohammed (s.a.v)
Image and video hosting by TinyPic
Neueste Themen
» Ramadan
Mo Jul 08, 2013 9:34 pm von Hanan-Zoraya

» Der Wert einer Mutter
Do Dez 06, 2012 10:04 pm von Puszta

» Bereue bevor deine sieben Stunden abgelaufen sind
Do Dez 06, 2012 10:02 pm von Puszta

» 25.11.2012 - Todestag von Imam Hussein (as) - Und überall war der Himmel rot
Do Dez 06, 2012 9:57 pm von Puszta

» Ashura Trauerveranstaltung in Dortmund am 2.12.2012 !!!
Di Nov 27, 2012 1:07 pm von Salime

» VIDEO: Taqlid nur von Unfehlbaren!
Di Nov 20, 2012 7:08 am von Zahra

» Hüte dich vo Schaitan
So Okt 21, 2012 2:00 pm von Salime

» Imam Hussein (a.s.) und der Sünder
Mo Okt 08, 2012 10:06 am von Im_Hassan2010

» Die Auflistung der Beinamen von Fatima (as) und die Erklärung hinsichtlich ihrer Bedeutung
Mo Okt 08, 2012 10:00 am von Im_Hassan2010

» [Teil 1] Das Verhalten des Propheten Mohamad (saas) beim Essen und Trinken
Do Aug 16, 2012 7:54 pm von Amina

» Das Arabische Alphabet und die Aussprache
Di Jul 31, 2012 8:08 pm von Puszta

» Euer Marja
Sa Jul 14, 2012 2:57 pm von Amine

» Arabisch lernen leicht gemacht :)
Di Jul 03, 2012 4:10 pm von Puszta

» Ramadan :)
Mo Jul 02, 2012 8:57 pm von Salime

» Die Reise der Tränen - Teil (2/12)
Mo Jun 25, 2012 9:02 pm von Salime

» Wer sind die Nawasib (jene, die die Ahlulbayt as. hassen)?
Sa Jun 02, 2012 6:27 am von Puszta

» Der Kampf der Salafis: ''Bekämpfe Hass mit Hass''!
Mo Mai 21, 2012 6:34 am von Puszta

» [Teil 2] Der Bezug und das Verhältnis des Propheten Mohamad (saas) zu den Menschen
Di Apr 17, 2012 4:36 pm von Puszta

» [Teil 1] Der Bezug und das Verhältnis des Propheten Mohamad (saas) zu den Menschen
Do Apr 12, 2012 9:53 am von Puszta

» Bittgebet von Gabriel a.s
Do März 29, 2012 9:19 am von Puszta

Ya Ali (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender

Ya Fatima Zahra (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Die aktivsten Beitragsschreiber
Puszta
 
Fatima
 
Salime
 
shahnaaz
 
Hanan-Zoraya
 
Jasmin
 
Amina
 
MissS.
 
Kadije
 
mahdieh sadat
 

Ya Hassan (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Ya Hussain (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Die 99 Namen Allah’s
Image and video hosting by TinyPic
Ahl-ul-Baith (a.)
Image and video hosting by TinyPic
Seitenstatistik

Counter

BESUCHERSTATISTIK


Counter / Zähler

Bismillah

31. Die Abschiedswallfahrt

Nach unten

31. Die Abschiedswallfahrt

Beitrag von Puszta am Mi Aug 12, 2009 8:08 pm




Die Abschiedswallfahrt


Zehn Jahre waren seit der Hidschra vergangen. Im Monat Dhul-Qa´da ließ Prophet Muhammad verkünden, dass er in diesem Jahr die große Pilgerfahrt nach Mekka unternehmen werde, In kürzester Zeit fanden sich Tausende von Muslimen in den Außenbezirken Medinas ein. Sie schlugen dort ihre Zelte auf, denn sie wollten gemeinsam mit dem Propheten zur Ka`ba pilgern.

Am 28. Dhul-Qa´da brach die Karawane auf. Der Prophet nahm 60 Opfertiere mit. In Dhul-Hulayfa versetzte er sich in den besonderen Weihzustand, (Ihram), der Voraussetzung ist für die Durchführung der Riten der Hadsch. Jeder Pilger legte zwei einfache weiße Tücher um und alle riefen: Labbayk Allahumma labbayk - Dir zu Diensten, o Allah, Dir zu Diensten.

Am 4. Dhul-Hidscha erreichte die Karawane Mekka. Mehr als 120000 Muslime hatten sich beim Haus Gottes versammelt, siebenmal umkreisten sie die Ka`ba, verrichteten ein aus zwei Gebetseinheiten bestehendes Gebet, gingen dann weiter zum Hügel as-Safa und begannen ihren Lauf zwischen den Hügeln as-Safa und al-Marwa.

Am 8. Dhul-Hidscha verließen die Hadschpilger Mekka und gingen nach Mina, wo sie bis zum Morgengrauen des nächsten Tages blieben. Dann zogen sie weiter zum Berg Arafat, Nachdem sie das Mittagsgebet und das Nachmittagsgebet verrichtet hatten, bestieg der Prophet sein Kamel und sprach zu den Leuten: "0 Leute, hört meine Worte, denn es ist möglich, dass ich euch an diesem Ort nicht wieder treffen werde! .

In schönen und eindringlichen Worten ermahnte der Prophet die Gläubigen zu Güte. Hilfsbereitschaft und Gerechtigkeit, denn jeder wird zu Allah zurückkehren und dann werden die guten und schlechten Taten eines jeden Menschen aufgewogen.

Schließlich beendete der Prophet seine Ansprache mit diesen Worten ": 0 ihr Menschen! Hört meinen Worten genau zu und denkt darüber nach! Ich hinterlasse euch zwei wertvolle Dinge und wenn ihr an diesen fest haftet, werdet ihr niemals irregehen: Eines ist das Buch Gottes und das andere ist meine Ittra (=Ahlul-Bayt )( engste Familienangehörige).

"0 Leute! Hört meine Worte und begreift sie. Jeder Muslim ist der Bruder des anderen Muslims und alle Muslime auf der Welt sind einander Brüder. Nichts vom Besitz der Muslime ist einem Muslim erlaubt, es sei denn er erwirbt es mit aufrechter Absicht. 0 ihr Leute. Die Anwesenden sollen die Worte jenen überbringen, die nicht hier sind.

Abschließend sagte der Prophet:

"0 Allah, ich habe Deine Botschaft überbracht." Und dann sagte er dreimal: "0 Allah, bezeuge es!"

Die Pilger verließen Arafat und verbrachten die Nacht in Muzdalifa. Nach Anbruch der Morgendämmerung gingen sie nach Masch´ar. Am 10. Dhul-Hidscha zog die Karawane nach Mina, wo mit Steinen symbolisch der Teufel gesteinigt wurde.

Dann wurden die Opfertiere geschlachtet, die Pilger schoren ihren Kopf und beendeten die Zeremonien der Pilgerfahrt.
avatar
Puszta
Admin
Admin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6723
Anmeldedatum : 07.08.09
Alter : 43
Stadt : Dortmund

http://shia-schwestern.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten