Shia-Schwestern Forum
As Salamu Aleykum

Imam Hussain (a.s) sagte: ,,Unser Shia ist jener, dessen Herz rein von Bosheit,Täuschung und Korruption ist.Seine Taten sind nur für die Freude Allahs(s.w.t)"
Ya Allah (s.w.t)
Image and video hosting by TinyPic
Hadith der Woche
Imam Hassan Askari sprach: "Bescheidenheit ist eine Gabe, die nicht beneidet wird." (Tuhaf-ul-Uqul, S. 489)
Ya Mohammed (s.a.v)
Image and video hosting by TinyPic
Die neuesten Themen
» Ramadan
Mo Jul 08, 2013 9:34 pm von Hanan-Zoraya

» Der Wert einer Mutter
Do Dez 06, 2012 10:04 pm von Puszta

» Bereue bevor deine sieben Stunden abgelaufen sind
Do Dez 06, 2012 10:02 pm von Puszta

» 25.11.2012 - Todestag von Imam Hussein (as) - Und überall war der Himmel rot
Do Dez 06, 2012 9:57 pm von Puszta

» Ashura Trauerveranstaltung in Dortmund am 2.12.2012 !!!
Di Nov 27, 2012 1:07 pm von Salime

» VIDEO: Taqlid nur von Unfehlbaren!
Di Nov 20, 2012 7:08 am von Zahra

» Hüte dich vo Schaitan
So Okt 21, 2012 2:00 pm von Salime

» Imam Hussein (a.s.) und der Sünder
Mo Okt 08, 2012 10:06 am von Im_Hassan2010

» Die Auflistung der Beinamen von Fatima (as) und die Erklärung hinsichtlich ihrer Bedeutung
Mo Okt 08, 2012 10:00 am von Im_Hassan2010

» [Teil 1] Das Verhalten des Propheten Mohamad (saas) beim Essen und Trinken
Do Aug 16, 2012 7:54 pm von Amina

» Das Arabische Alphabet und die Aussprache
Di Jul 31, 2012 8:08 pm von Puszta

» Euer Marja
Sa Jul 14, 2012 2:57 pm von Amine

» Arabisch lernen leicht gemacht :)
Di Jul 03, 2012 4:10 pm von Puszta

» Ramadan :)
Mo Jul 02, 2012 8:57 pm von Salime

» Die Reise der Tränen - Teil (2/12)
Mo Jun 25, 2012 9:02 pm von Salime

» Wer sind die Nawasib (jene, die die Ahlulbayt as. hassen)?
Sa Jun 02, 2012 6:27 am von Puszta

» Der Kampf der Salafis: ''Bekämpfe Hass mit Hass''!
Mo Mai 21, 2012 6:34 am von Puszta

» [Teil 2] Der Bezug und das Verhältnis des Propheten Mohamad (saas) zu den Menschen
Di Apr 17, 2012 4:36 pm von Puszta

» [Teil 1] Der Bezug und das Verhältnis des Propheten Mohamad (saas) zu den Menschen
Do Apr 12, 2012 9:53 am von Puszta

» Bittgebet von Gabriel a.s
Do März 29, 2012 9:19 am von Puszta

Ya Ali (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kalender Kalender

Ya Fatima Zahra (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Die aktivsten Beitragsschreiber
Puszta
 
Fatima
 
Salime
 
shahnaaz
 
Hanan-Zoraya
 
Jasmin
 
Amina
 
MissS.
 
Kadije
 
mahdieh sadat
 

Ya Hassan (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Ya Hussain (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Die 99 Namen Allah’s
Image and video hosting by TinyPic
Ahl-ul-Baith (a.)
Image and video hosting by TinyPic
Seitenstatistik

Counter

BESUCHERSTATISTIK


Counter / Zähler

Bismillah

Vorwort Gutes gebieten und Schlechtes verwehren

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Vorwort Gutes gebieten und Schlechtes verwehren

Beitrag von Jasmin am So Mai 09, 2010 10:18 pm



Gutes Gebieten und Schlechtes verwehren
"Al-amr bil-ma'ruf wan-nahi an al-munkar"


Vorwort

Nach der Lehre des Islam gilt der Mensch als ein verantwortliches Geschöpf. Er verfügt lieber einen freien Willen und somit über die Möglichkeit, sein Schicksal selbst zu bestimmen. Daher ist er gegenüber allen seinen Handlungen verantwortlich.

Der Islam begrenzt diese Verantwortlichkeit jedoch nicht wie manche andere religiösen Lehren auf einen individuellen Glauben. Vielmehr ist der Muslim gegenüber sich selbst, aber ebenso gegenüber seinen Mitmenschen und seiner Gemeinschaft verantwortlich: wie um seine eigene geistige Vervollkommnung hat sich der Gläubige im Islam auch um die Fortentwicklung und das Wohl seiner Gemeinschaft zu sorgen.

Diese allseitige Verantwortlichkeit gilt als eine muslimische Pflicht, die in dem grundlegenden quranischen Prinzip Gutes gebieten und Schlechtes verwehren zum Ausdruck kommt. Das vorliegende Büchlein beinhaltet eine Reihe von Freitagsansprachen, die über mehrere Wochen hinweg zu diesem Thema gehalten wurden. Es ist ein in dieser Ausführlichkeit erstmaliger Versuch, die verschiedenen Dimensionen dieses wichtigen islamischen Prinzips, seine Voraussetzungen, Grenzen, usw. dem deutschsprachigen Publikum vorzustellen.

An dieser Stelle soll nicht unerwähnt bleiben, dass sich wie in jeder Religion auch im Islam die Beziehung des Gläubigen zu Gott am eindeutigsten im Gebet widerspiegelt. Insbesondere das allwöchentliche gemeinsame Freitagsgebet ist Ausdruck der Grobe islamischer Frömmigkeit und muslimischer Einheit. Fester Bestandteil eines jeden Freitagsgebetes sind zwei Predigten, die verschiedene religiöse Themen, aber auch die Darlegung wichtiger gesellschaftlicher und politischer Fragen umfasst? . Neben der geistigen Stärkung beabsichtigt die Freitagsansprache auch die Aufklärung und Bewusstmachung der l\/Muslime. Die für ihre Gemeinschaft verantwortlichen Muslime sollen aus dieser Predigt neue Impulse erhalten, um ihre Probleme gemeinsam mit Hilfe Gottes losen zu können.

Anhand der theologischen Erörterung des islamischen Prinzips Gutes gebieten und Schlechtes verwehren wurde versucht, einen Einblick in die ganzheitliche islamische Denkweise zu geben, die beispielsweise keine Trennung von Religion und Politik zulallt und sich gerade in der Freitagsansprache zeigt.

Wir hoffen, dass} die Lektüre des Büchleins allen muslimischen Geschwistern und interessierten Freunden von Nutzen sein wird.

An dieser Stelle sei all jenen gedankt, di! zur Veröffentlichung dieses Büchleins beigetragen haben. Möge die höchste Norm des Seienden, die schöpferische Weisheit, Gott, Allah, allen aufrichtigen Gläubigen, die Verantwortung gegenüber ihren Mitmenschen empfinden und nach Seiner Zufriedenheit streben, Erfolg in dieser und jener Welt gewahren.

Mohammad Moghaddam
Imam des lslamischen Zentrums Hamburg
Januar 1984, Rabi'II 1404

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort
Permanente Gefahr der Verfälschung
Die beste Gemeinschaft
Allgemeingültige Verpflichtung
Gegenseitige Verantwortung
Immerwährende Gültigkeit
Universale Gültigkeit
Allgemeine Maßstäbe
Gebieten und Verwehren ergänzen sich
Verschiedene Stufen des Gebotes
Missinterpretation des Qurans
Voraussetzung für Gutes gebieten und Schlechtes verwehren
Die Frage der Wirksamkeit des Gebotes
Verschiedene Methoden des Gebotes
Abwägen eventuellen Schadens
Einschränkungen des Gebotes
Gültigkeitsbereiche
Innerhalb der islamischen Gemeinschaft
Außerhalb der islamischen Gemeinschaft
Islam - Religion für alle Menschen
Ziele des Aufrufs zum Islam
Wege des Aufrufs zum Islam mit logischen Argumenten
Aufruf zum Islam durch das Verhalten
Die Beziehung der Muslime zu den Gläubigen (Tawalli)
Die Beziehung der Muslime zu den Ungläubigen (Tabarri)
Verschiedene Gesichter der Feinde Gottes
Gut und Böse im Islam

Quelle: http://www.al-shia.eu/
"Gutes gebieten und Schlechtes verwehren"
Islamisches Echo in Europa, Sechste Folge
Islamisches Zentrum Hamburg e.V.

Jasmin
shia-Rose
shia-Rose

Weiblich Anzahl der Beiträge : 385
Anmeldedatum : 09.08.09
Stadt : Berlin

http://www.al-shia.eu

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten