Shia-Schwestern Forum
As Salamu Aleykum

Imam Hussain (a.s) sagte: ,,Unser Shia ist jener, dessen Herz rein von Bosheit,Täuschung und Korruption ist.Seine Taten sind nur für die Freude Allahs(s.w.t)"
Ya Allah (s.w.t)
Image and video hosting by TinyPic
Hadith der Woche
Imam Hassan Askari sprach: "Bescheidenheit ist eine Gabe, die nicht beneidet wird." (Tuhaf-ul-Uqul, S. 489)
Ya Mohammed (s.a.v)
Image and video hosting by TinyPic
Neueste Themen
» Ramadan
Mo Jul 08, 2013 9:34 pm von Hanan-Zoraya

» Der Wert einer Mutter
Do Dez 06, 2012 10:04 pm von Puszta

» Bereue bevor deine sieben Stunden abgelaufen sind
Do Dez 06, 2012 10:02 pm von Puszta

» 25.11.2012 - Todestag von Imam Hussein (as) - Und überall war der Himmel rot
Do Dez 06, 2012 9:57 pm von Puszta

» Ashura Trauerveranstaltung in Dortmund am 2.12.2012 !!!
Di Nov 27, 2012 1:07 pm von Salime

» VIDEO: Taqlid nur von Unfehlbaren!
Di Nov 20, 2012 7:08 am von Zahra

» Hüte dich vo Schaitan
So Okt 21, 2012 2:00 pm von Salime

» Imam Hussein (a.s.) und der Sünder
Mo Okt 08, 2012 10:06 am von Im_Hassan2010

» Die Auflistung der Beinamen von Fatima (as) und die Erklärung hinsichtlich ihrer Bedeutung
Mo Okt 08, 2012 10:00 am von Im_Hassan2010

» [Teil 1] Das Verhalten des Propheten Mohamad (saas) beim Essen und Trinken
Do Aug 16, 2012 7:54 pm von Amina

» Das Arabische Alphabet und die Aussprache
Di Jul 31, 2012 8:08 pm von Puszta

» Euer Marja
Sa Jul 14, 2012 2:57 pm von Amine

» Arabisch lernen leicht gemacht :)
Di Jul 03, 2012 4:10 pm von Puszta

» Ramadan :)
Mo Jul 02, 2012 8:57 pm von Salime

» Die Reise der Tränen - Teil (2/12)
Mo Jun 25, 2012 9:02 pm von Salime

» Wer sind die Nawasib (jene, die die Ahlulbayt as. hassen)?
Sa Jun 02, 2012 6:27 am von Puszta

» Der Kampf der Salafis: ''Bekämpfe Hass mit Hass''!
Mo Mai 21, 2012 6:34 am von Puszta

» [Teil 2] Der Bezug und das Verhältnis des Propheten Mohamad (saas) zu den Menschen
Di Apr 17, 2012 4:36 pm von Puszta

» [Teil 1] Der Bezug und das Verhältnis des Propheten Mohamad (saas) zu den Menschen
Do Apr 12, 2012 9:53 am von Puszta

» Bittgebet von Gabriel a.s
Do März 29, 2012 9:19 am von Puszta

Ya Ali (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
April 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Kalender Kalender

Ya Fatima Zahra (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Die aktivsten Beitragsschreiber
Puszta
 
Fatima
 
Salime
 
shahnaaz
 
Hanan-Zoraya
 
Jasmin
 
Amina
 
MissS.
 
Kadije
 
mahdieh sadat
 

Ya Hassan (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Ya Hussain (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Die 99 Namen Allah’s
Image and video hosting by TinyPic
Ahl-ul-Baith (a.)
Image and video hosting by TinyPic
Seitenstatistik

Counter

BESUCHERSTATISTIK


Counter / Zähler

Bismillah

Zakat

Nach unten

Zakat

Beitrag von Puszta am So Mai 02, 2010 12:49 am




Die Armensteuer
eslam.de


Zakat ist eine Art Steuer für definierte Güter, die für arme Menschen bestimmt ist. Der allgemein übliche Vergleich mit Almosen ist hingegen nicht angebracht, da Zakat definierten Regeln unterliegt.

Zakat gehört gemäß den dschafaritischen Rechtsschule zu den zehn Zweigen der Religion und nach den sunnitischen Rechtsschulen zu den fünf Säulen und ist somit für alle Muslime ein wichtiger Bestandteil des Islam. Der Prophet Muhammad (s.) hatte nachdrücklich darauf hingewiesen, dass es von Gott gebotene Pflicht sei, den Armen zu helfen. Auch der Heiliger Qur'an geht mehrfach auf diese Pflicht ein (z.B. 9:60 und 2:177).

Die Zakat ist eine vermögensabhängige Abgabe. Die einzelnen islamischen Rechtsschulen geben unterschiedliche Angaben über die Höhe des zu zahlenden Satzes an und auf welche Güter die Abgabe zu entfallen habe. Zudem beinhaltet die Zakat in den sunnitischen Rechtsschulen auch eine Art Einkommensteuer, die gemäß Schia in der Chums (Fünftelabgabe) entrichtet wird.

Religiös gesehen hat die Armensteuer mehrere Funktionen:

Die soziale Pflicht gegenüber der islamischen Gemeinde: Die Abgaben dienen der Unterstützung der Armen, Witwen und Waisen.
Der Muslim soll durch die Zakat lernen, sein Herz nicht an irdischen Besitz zu hängen. Die Abgabe soll ihn von Geldgier und Habsucht reinigen und für ALLAH frei machen.
Die Zakat entspricht einer "Reinigung" des restlichen Vermögens.
Güter, für die unter bestimmten Umständen ab einem spezifischen Mindestmaß gemäß dschafaritischer Rechtsschule Zakat Pflicht ist, sind:

1. Weizen, 2. Gerste, 3. Datteln, 4. Rosinen, 5. Gold, 6. Silber, 7. Kamele, 8. Rinder, 9. Ziegen

Die Zakat wird direkt an einen Zakat-Empfänger ausgzahlt.

Eine besondere Form der Zakat stellt die Zakat-ul-Fitr dar

w.salam

_________________
Glaube ist die innere Stärke, die bei guter Pflege nach aussen hin Leuchtet
avatar
Puszta
Admin
Admin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6723
Anmeldedatum : 07.08.09
Alter : 42
Stadt : Dortmund

http://shia-schwestern.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zakat

Beitrag von Zahra_____ am Fr Dez 17, 2010 11:38 pm

salamu 'aleykum

ich habe eine Frage und zwar, wo kann man genau Zakat abgeben? geht es auch in der Moschee?
was ist genau mit Zakat-Empfänger gemeint?

danke im vorraus für eure Antworten insha'allah
Very Happy
avatar
Zahra_____
Shia-Knospe
Shia-Knospe

Weiblich Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 17.12.10
Alter : 27
Stadt : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Zakat

Beitrag von Zahra_____ am Fr Dez 17, 2010 11:39 pm

salamu 'aleykum

ich habe eine Frage und zwar, wo kann man genau Zakat abgeben? geht es auch in der Moschee?
was ist genau mit Zakat-Empfänger gemeint?

danke im vorraus für eure Antworten insha'allah
Very Happy
avatar
Zahra_____
Shia-Knospe
Shia-Knospe

Weiblich Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 17.12.10
Alter : 27
Stadt : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Zakat

Beitrag von Kadije am Sa Dez 18, 2010 1:53 am

salam 3alaikum

ja du kannst es auch bei der Moschee abgeben und sie leiten es weiter.... wichtig,ist nur das es Arme/bedürftigte Menschen bekommen.Du kannst es aber auch selbst direkt an Arme und Bedürftigte Menschen abgeben.

Kann sein das es sich nach dem jeweiligen Marja etwas unterscheidet.

Nach Sayd Khamenei sind Zakat Emfänger

Arme
Bedürftige
Der Imam (gemeint ist einer der Zwölf Imame (a.)) bzw. sein Vertreter
Nichtmuslime, die mit der Zakat dem Islam nützen würden
Für den Freikauf von Sklaven
Der Verschuldete, der seine Schulden nicht abbezahlen kann
Für jeglichen Nutzen auf dem Weg des Islam, wie z.B. den Bau einer Moschee
Der Reisende, der auf der Reise mittellos geworden ist.


salam 3alaikum

avatar
Kadije
shia-Rose
shia-Rose

Weiblich Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 09.12.09
Alter : 31
Stadt : Irgentwo im Niergentwo

Nach oben Nach unten

Re: Zakat

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten