Shia-Schwestern Forum
As Salamu Aleykum

Imam Hussain (a.s) sagte: ,,Unser Shia ist jener, dessen Herz rein von Bosheit,Täuschung und Korruption ist.Seine Taten sind nur für die Freude Allahs(s.w.t)"
Ya Allah (s.w.t)
Image and video hosting by TinyPic
Hadith der Woche
Imam Hassan Askari sprach: "Bescheidenheit ist eine Gabe, die nicht beneidet wird." (Tuhaf-ul-Uqul, S. 489)
Ya Mohammed (s.a.v)
Image and video hosting by TinyPic
Neueste Themen
» Ramadan
Mo Jul 08, 2013 9:34 pm von Hanan-Zoraya

» Der Wert einer Mutter
Do Dez 06, 2012 10:04 pm von Puszta

» Bereue bevor deine sieben Stunden abgelaufen sind
Do Dez 06, 2012 10:02 pm von Puszta

» 25.11.2012 - Todestag von Imam Hussein (as) - Und überall war der Himmel rot
Do Dez 06, 2012 9:57 pm von Puszta

» Ashura Trauerveranstaltung in Dortmund am 2.12.2012 !!!
Di Nov 27, 2012 1:07 pm von Salime

» VIDEO: Taqlid nur von Unfehlbaren!
Di Nov 20, 2012 7:08 am von Zahra

» Hüte dich vo Schaitan
So Okt 21, 2012 2:00 pm von Salime

» Imam Hussein (a.s.) und der Sünder
Mo Okt 08, 2012 10:06 am von Im_Hassan2010

» Die Auflistung der Beinamen von Fatima (as) und die Erklärung hinsichtlich ihrer Bedeutung
Mo Okt 08, 2012 10:00 am von Im_Hassan2010

» [Teil 1] Das Verhalten des Propheten Mohamad (saas) beim Essen und Trinken
Do Aug 16, 2012 7:54 pm von Amina

» Das Arabische Alphabet und die Aussprache
Di Jul 31, 2012 8:08 pm von Puszta

» Euer Marja
Sa Jul 14, 2012 2:57 pm von Amine

» Arabisch lernen leicht gemacht :)
Di Jul 03, 2012 4:10 pm von Puszta

» Ramadan :)
Mo Jul 02, 2012 8:57 pm von Salime

» Die Reise der Tränen - Teil (2/12)
Mo Jun 25, 2012 9:02 pm von Salime

» Wer sind die Nawasib (jene, die die Ahlulbayt as. hassen)?
Sa Jun 02, 2012 6:27 am von Puszta

» Der Kampf der Salafis: ''Bekämpfe Hass mit Hass''!
Mo Mai 21, 2012 6:34 am von Puszta

» [Teil 2] Der Bezug und das Verhältnis des Propheten Mohamad (saas) zu den Menschen
Di Apr 17, 2012 4:36 pm von Puszta

» [Teil 1] Der Bezug und das Verhältnis des Propheten Mohamad (saas) zu den Menschen
Do Apr 12, 2012 9:53 am von Puszta

» Bittgebet von Gabriel a.s
Do März 29, 2012 9:19 am von Puszta

Ya Ali (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Kalender Kalender

Ya Fatima Zahra (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Die aktivsten Beitragsschreiber
Puszta
 
Fatima
 
Salime
 
shahnaaz
 
Hanan-Zoraya
 
Jasmin
 
Amina
 
MissS.
 
Kadije
 
mahdieh sadat
 

Ya Hassan (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Ya Hussain (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Die 99 Namen Allah’s
Image and video hosting by TinyPic
Ahl-ul-Baith (a.)
Image and video hosting by TinyPic
Seitenstatistik

Counter

BESUCHERSTATISTIK


Counter / Zähler

Bismillah

Fenster zur Hoffnung Teil 3

Nach unten

Fenster zur Hoffnung Teil 3

Beitrag von mahdieh sadat am Mo Aug 10, 2009 12:34 am


Bismillah

Letztes Mal sprachen wir darüber, dass aus der ersten kleinen menschlichen Lebensgemeinschaft inzwischen eine sehr große und weitreichende geworden ist. Über die Gemeinschaft der Familien, Sippen und Stämme entwickelten sich Völker und Nationen, aus denen die letztliche große Völkergemeinschaft hervorgehen - unter einem Banner - hervorgehen kann und wird.Und dieser Trend ist seit geraumer Zeit schon deutlich wahrnehmbar. Denken wir doch nur an die Bereiche Wissenschaft, Technologie, Industrie und etliches andere mehr. Dies alles ist schon lange nicht mehr auf ein Volk, ein Land oder einen Kontinent beschränkt, sondern Wissenschaftler, Technologen u.s.w. der Länder weit und breit stehen bereits - direkt oder indirekt - in Kontakt miteinander.Die Welt ist, wie man so sagt, klein geworden. Schnell kommt man heute schon vom Westen in den Osten und umgekehrt.
Und dieser Trend wird ganz sicherlich nicht abgeblockt und auch nicht abgeblockt werden können.Vieles, viele Geschehen und Entwicklungen sind es, die die Nationen miteinander in Verbindung bringen. Die Landesgrenzen haben sich gelockert, Isolation und derlei ist heute nicht mehr möglich. In Sekundenschnelle weiß man - über Funk oder das Satellitensystem - was in anderen Teilen der Welt vor sich geht.Ganz abgesehen davon, dass es lange schon Völkergemeinschaften gibt oder aber internationale Vereinigungen und Interessengruppen, die auf den verschiedensten Ebenen miteinander arbeiten.Oder aber Länder, die unter einem ideologischen Banner zusammenstehen, beispielsweise „kapitalistische" und „sozialistische Welt".
Und so fort...
Jedenfalls aber verfolgen sie alle in erster Linie das Ziel, ihren Bestrebungen auf diese Weise näherkommen und vor allen Dingen abgesicherter sein zu können.
Schließlich: Einheit macht stärker...Und nicht wenige sind es, die davon überzeugt sind, dass es zu einer noch weitaus größeren und allgemeineren Bewegung kommen wird. Zu einem gewaltigen Sprung nach vorn.
Denn auch diese verschiedenen und oftmals gegensätzlichen Vereinigungen, Blockbildungen und Interessengemeinschaften sind letztendlich kein Allheilmittel, mit dem Unfrieden und Feindseligkeiten aus der Welt geschafft werden könnten, und die Gefahr, dass sie gegeneinander arbeiten werden, zeichnet sich seit langem bereits ab.Jedenfalls aber sind die gegenwärtigen Zusammenschlüsse und Verbindungen als eine Art Vorstufe zu betrachten für das, was kommen wird.
Noch probt der Mensch, noch taktiert er hin und her. Noch hat er seinen Egoismus nicht überwunden. Noch immer denkt er zuerst an sich, dann an die anderen. Wenn überhaupt...
Doch wird er erkennen, über kurz oder lang, dass die Welt, die immer kleiner und enger zu werden scheint, im Grunde nichts anderes ist als ein großes Haus, in dem alle miteinander leben und miteinander auskommen müssen. Damit Friede und Wohl sein kann... Und wenn der Mensch dies erst einmal erkannt hat, begreift er, was Ssaa`di so treffend mit folgenden Worten zum Ausdruck brachte, nämlich:Die Menschen sind zusammengehörende Glieder, erschaffen aus einer Substanz...Der Mensch wird begreifen, dass die auf Erden vorherrschenden und gehandhabten Gesetze und Regelungen als auch deren unterschiedliche Anwendung keineswegs ausreichen, um das Wohl aller, die in dem großen Haus, der Erde, leben, garantieren zu können.Angesichts der vielfältigen Geschehen auf Erden ist abzusehen, dass die Menschheit in Bälde schon vor einer „Weggabelung" stehen wird.
Das heißt, entweder wird sie ihren Weg in Richtung einer rein materialistischen Gesellschaft fortsetzen oder aber sich voll und ganz zu Ihm, ihrem Schöpfer bekennen. Vorbehaltslos.Das heißt, sie wird Ihn, nur Ihn als ihren Herrn, akzeptieren. In der Gewissheit, dass nur Er es ist, der ihre Bedürfnisse wirklich kennt und ihr Wohlergehen wünscht und absichert. Und zwar durch Seine Weisungen, an die sie sich folglich halten wird.Und genauso wird es kommen. Das wird eintreten, zum einen durch den verheißenen Menschheitserlöser, den Gott mit dieser Mission betrauen wird,zum anderen aber, weil der Mensch mit dem inneren Streben nach Gott erschaffen wurde. Dieses ihm innewohnende Wollen und Wünschen wird in ihm nicht erlöschen.
Kurz, das was alle himmlischen Religionen verkündeten, wird geschehen. Er, Mahdi, der die weltweite Reformbewegung durchführt - wird erscheinen, mit seiner göttlichen Mission beginnen und sie erfolgreich zuende bringen, gemeinsam mit Scharen an treuen Gefährten, die ihn unterstützen werden und begleitet von Jesus Christus, der ihm zur Seite steht...Kurz, auf diese Weise wird es möglich sein und geschehen, dass die Menschheit zu dem wird, was der Allerhabene und Allmächtige Gott für sie vorsah. Alle Welt wird sich - einig und vereint - unter Sein Banner, unter Sein Wort stellen.Und es wird genau das eintreffen, wozu Gott im Heiligen Koran alle aufruft: „Lasst uns alle herbeikommen und uns miteinander unter ein Wort, das wahre Wort Gottes stellen,
und gemeinsam das gleiche, uns von Ihm gegebene Programm und Ziel verfolgen.
Und nur Ihn anbeten, und uns vor niemandem, als nur vor Ihm beugen und niederwerfen..."

mahdieh sadat
avatar
mahdieh sadat
shia-Rose
shia-Rose

Weiblich Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 09.08.09
Alter : 35
Stadt : I.R.IRAN -Tehran

http://shia-schwestern.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten