Shia-Schwestern Forum
As Salamu Aleykum

Imam Hussain (a.s) sagte: ,,Unser Shia ist jener, dessen Herz rein von Bosheit,Täuschung und Korruption ist.Seine Taten sind nur für die Freude Allahs(s.w.t)"
Ya Allah (s.w.t)
Image and video hosting by TinyPic
Hadith der Woche
Imam Hassan Askari sprach: "Bescheidenheit ist eine Gabe, die nicht beneidet wird." (Tuhaf-ul-Uqul, S. 489)
Ya Mohammed (s.a.v)
Image and video hosting by TinyPic
Neueste Themen
» Ramadan
Mo Jul 08, 2013 9:34 pm von Hanan-Zoraya

» Der Wert einer Mutter
Do Dez 06, 2012 10:04 pm von Puszta

» Bereue bevor deine sieben Stunden abgelaufen sind
Do Dez 06, 2012 10:02 pm von Puszta

» 25.11.2012 - Todestag von Imam Hussein (as) - Und überall war der Himmel rot
Do Dez 06, 2012 9:57 pm von Puszta

» Ashura Trauerveranstaltung in Dortmund am 2.12.2012 !!!
Di Nov 27, 2012 1:07 pm von Salime

» VIDEO: Taqlid nur von Unfehlbaren!
Di Nov 20, 2012 7:08 am von Zahra

» Hüte dich vo Schaitan
So Okt 21, 2012 2:00 pm von Salime

» Imam Hussein (a.s.) und der Sünder
Mo Okt 08, 2012 10:06 am von Im_Hassan2010

» Die Auflistung der Beinamen von Fatima (as) und die Erklärung hinsichtlich ihrer Bedeutung
Mo Okt 08, 2012 10:00 am von Im_Hassan2010

» [Teil 1] Das Verhalten des Propheten Mohamad (saas) beim Essen und Trinken
Do Aug 16, 2012 7:54 pm von Amina

» Das Arabische Alphabet und die Aussprache
Di Jul 31, 2012 8:08 pm von Puszta

» Euer Marja
Sa Jul 14, 2012 2:57 pm von Amine

» Arabisch lernen leicht gemacht :)
Di Jul 03, 2012 4:10 pm von Puszta

» Ramadan :)
Mo Jul 02, 2012 8:57 pm von Salime

» Die Reise der Tränen - Teil (2/12)
Mo Jun 25, 2012 9:02 pm von Salime

» Wer sind die Nawasib (jene, die die Ahlulbayt as. hassen)?
Sa Jun 02, 2012 6:27 am von Puszta

» Der Kampf der Salafis: ''Bekämpfe Hass mit Hass''!
Mo Mai 21, 2012 6:34 am von Puszta

» [Teil 2] Der Bezug und das Verhältnis des Propheten Mohamad (saas) zu den Menschen
Di Apr 17, 2012 4:36 pm von Puszta

» [Teil 1] Der Bezug und das Verhältnis des Propheten Mohamad (saas) zu den Menschen
Do Apr 12, 2012 9:53 am von Puszta

» Bittgebet von Gabriel a.s
Do März 29, 2012 9:19 am von Puszta

Ya Ali (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Kalender Kalender

Ya Fatima Zahra (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Die aktivsten Beitragsschreiber
Puszta
 
Fatima
 
Salime
 
shahnaaz
 
Hanan-Zoraya
 
Jasmin
 
Amina
 
MissS.
 
Kadije
 
mahdieh sadat
 

Ya Hassan (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Ya Hussain (a.s)
Image and video hosting by TinyPic
Die 99 Namen Allah’s
Image and video hosting by TinyPic
Ahl-ul-Baith (a.)
Image and video hosting by TinyPic
Seitenstatistik

Counter

BESUCHERSTATISTIK


Counter / Zähler

Bismillah

Antworten auf einige Fragen über Allah(s.w.t)

Nach unten

Antworten auf einige Fragen über Allah(s.w.t)

Beitrag von Puszta am So Apr 25, 2010 12:46 pm




1.Wie kann man Ihn beschreiben?

Viele Verse des heiligen Quran weisen auf Seine Existenz hin. Beachte die Worte Seines Freundes Ibrahim (a.) welcher sagte:

  • [Al-Baqarah 2.258]
    Mein Herr ist der, Der Leben gibt und tötet
    Und die Worte Moses (a.), welcher sagte:

  • [Ash-Shura 26.26]
    Euer Herr und der Herr eurer Vorväter.

    Beachte auch diese Verse:

  • [Taha 20.50]
    Unser Herr ist Der, Der jedem Ding seine Gestalt gab (und es) dann (zu seiner Bestimmung) leitete

  • [Al-Muzzammil 73.9]
    Herr des Ostens und des Westens - es gibt keinen Gott außer Ihm; drum nimm Ihn zum Beschützer.

    2.Kann man Ihn begrenzen?


    Der Erhabene sagt, dass er Begrenzungen trotzt:

  • [Ash-Shura 42.11]
    “… und nichts ist ihm gleich.”


    3.Kann man fragen: “Was ist Er?”

    Der Pharao fragte Moses:

  • [Ash-Shura 26.23]
    “Und was ist der Herr der Welten?”

    Und Moses (a.) antwortete:

  • [Ash-Shura 26.26]
    “Euer Herr und der Herr eurer Vorväter.”

    Es gibt keinen Weg Ihn zu kennen durch die Definition “was” ist Er; eher kann man ihn erkennen durch die Beweis Seiner Existenz, Macht, Wissen, Weisheit, Barmherzigkeit und seinem Dasein als Erschaffer von allem.

    “Denke nicht über Allah nach”, sagte Imam Ali (a.), “sondern denke eher über das, was Allah erschaffen hat. Das Denken über Allah steigert nur deine Verwirung.”


    4. Ist Er einer oder mehrere?

    Der Gepriesene verlangte von Muslimen..

  • [Al-Ikhlas 112.1]
    Sprich: «Er ist Allah, der Einzige;

  • [Al-Baqarah 2.163]
    Und euer Gott ist ein Einiger Gott;

  • [Al-Anbiya' 21.22]
    Gäbe es in ihnen (Himmel und Erde) Götter außer Allah, dann wären wahrlich beide zerrüttet.


    5. Ist Er auf einen bestimmten Ort beschränkt?

    Der heilige Quran sagt uns:

  • [Al-An'am 6.61]
    Er ist der Höchste über Seine Diener

  • [An-Nahl 16.50]
    Sie fürchten ihren Herrn über ihnen und tun, was ihnen geheißen ist.

  • [Taha 20.5]
    Der Gnadenreiche, Der Sich auf den Thron niederließ.

    “Über ihnen” in der Sure 16 Vers 50 bezieht sich auf das Allmächtige Dasein über Seine Diener in Seiner Macht, Kraft und Erhabenheit, nicht auf einen Ort, einen Platz, eine Gegend, oder einen physikalischen Ort begrenzt zu sein.

    Der Gesandte Allahs (s.) rief seinen Herrn während seinem Aufstieg in die Himmel: “Du bist, wie Du Dich selbst gepriesen hast”. Und Prophet Younus Sohn von Matti, rief seinen Herrn, während er auf dem Grund Meeres stand:

  • [Al-Anbiya 21.87]
    Es gibt keinen Gott außer Dir. Heilig bist Du! Ich bin fürwahr einer der Frevler gewesen.

    Der Gesandte Allahs (s.) sagte: “Erhöhe mich nicht über ihn (Younus) in der Nähe zu Allah, nur weil ich den heiligen Thron erreicht habe, während er auf dem Grund des Meeres war, für den Verehrten, welcher auf keinen Ort oder Richtung begrenzt ist.”

    Er steht oberhalb jeglicher Begrenzungen auf einen Ort oder eine Richtung.

  • [Al-Hadid 57.1]
    Was in den Himmeln und was auf Erden ist, verkündet die Herrlichkeit Allahs


    6.Wann hat Er begonnen zu existieren?

    Der Gepriesene sagt:

  • [Al-Hadid 57.3]
    Er ist der Erste und der Letzte, der Sichtbare und der Verborgene, und Er ist der Wisser aller Dinge.

  • [Al-Qasas 28.88]
    Wer auch immer frägt, seit wann Er existiert, unterstellt Allah swt damit, dass es eine Zeit gab, in der Er nicht existierte. Das heißt, dass es etwas vor Ihm gab. Es gibt nichts, dass vor Ihm “bestand”, noch gibt es jemanden, der “nach” Ihm folgt. Seine Dauer steht über der Bindung an eine Zeit. Seine Existenz ist zu heilig, als um von einer Zeit abhängig zu sein; solche sind Charakteristiken von Dingen oder Personen, welche dahinscheiden werden.

    Ein weiterer Vers, welcher Seine Dauer und Ewigkeit beschreibt ist dieser:

  • [Ar-Rahman 55.26-27]
    Alles, was auf (Erden) ist, wird vergehen. Aber es bleibt das Angesicht deines Herrn - der Herr der Majestät und der Ehre.

    und auch dieser Vers:

  • [Al-Mulk 67.1]
    Segensreich ist Der, in Dessen Hand die Herrschaft ist; und Er vermag alle Dinge zu tun.


“Segensreich”, bedeutet tabaraka, und stammt von dem Wort baraka, Segen ab, welches Beständigkeit bedeutet. Seine Existenz ist dauerhaft, ewig, unaufhörlich.

Quelle: shia-media.de.

_________________
Glaube ist die innere Stärke, die bei guter Pflege nach aussen hin Leuchtet
avatar
Puszta
Admin
Admin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6723
Anmeldedatum : 07.08.09
Alter : 43
Stadt : Dortmund

http://shia-schwestern.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten